WAS IST SCHMERZTHERAPIE NACH LIEBSCHER UND BRACHT ?

 

Die Liebscher und Bracht Schmerztherapie ist eine eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Entwicklung und praktischen Erfahrung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht.

Grundlage für die frappierende Wirksamkeit ist die Entdeckung, dass nicht Verschleiß oder Schädigung die Schmerzen verursachen, sondern muskulär-fasziale Fehlspannungen. Diese führen zu sogenannten Alarmschmerzen, mit denen das Gehirn den Körper vor Schädigungen warnen will. Verspannte, verkürzte Muskeln, wie sie durch einseitige Nutzung entstehen, lösen im Gehirn Reaktionsmuster aus, die sich in der Folge als Schmerz und Blockade in Muskeln und Faszien zeigen. Die Therapie nutzt Schmerz als Signal und setzt mit Hilfe der speziellen Osteopressur-Technik direkt am Knochen manuelle Impulse. Sie befehlen dem Gehirn, die Bewegungsabläufe in maximaler Geschwindigkeit zu reorganisieren, den Schmerz quasi „loszulassen“ und wieder Raum zu schaffen für optimale Funktions- und Bewegungsfähigkeit.

Roland Liebscher-Bracht brachte sein spezielles Wissen um Rotation, Hebel und Kraftübertragung aus seinem Studium zum Maschinenbauingenieur in die Therapie ein; Dr. med. Petra Bracht ihre Erfahrung als Ärztin. So entstand eine einzigartige, natürliche und hoch wirksame Methode.

WELCHE SCHMERZEN KÖNNEN MIT DIESER METHODE BEHANDELT WERDEN?

 

Kopfschmerz bis Migräne, Nackenschmerz, Schiefhals, Steifnacken, Trigeminusneuralgie, Augenschmerz, Kieferschmerz, Schulterschmerzen wie Impingement oder FrozenShoulder, Ellenbogenschmerzen, Tennis- und Golferellenbogen, Sehnenscheidenentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Handgelenk- Finger- und Daumenschmerzen, Interkostalneuralgie, Rückenschmerzen entlang der gesamten Wirbelsäule, Morbus Bechterew, Ischialgie, Skoliose, Gleitwirbel, Spinalkanalstenose, Hexenschuss, Hüftgelenks-, Knie- und Fußgelenksschmerzen aller Art, Meniskusschmerzen, Restless Legs, Joggerschienbein, Krampfwaden, Achillessehnenreizung und Fersensporn, alle Arten von Weichteilrheumatismus, rheumatische und MS-Schmerzen, Parkinson, Phantomschmerzen

 

Bitte beachten Sie, dass Krankheitsbilder wie Rheuma oder Parkinson natürlich nicht durch unsere Akutmaßnahmen – die Osteopressur – verschwinden, dass aber die ihnen irrtümlich zugeschriebenen Schmerzen reduziert werden können.

 

Darüber hinaus beobachten wir in der Therapie als Nebeneffekt eine Vielzahl von positiven Veränderungen, beispielsweise an der Sehfähigkeit, Tinnitus, Zähneknirschen, Ansteuerung bei MS und Parkinson, Haltungsfehler, körperliche Müdigkeit, Therapieresistenz gegenüber Akupunktur und Homöopathie, ADS, Niedergeschlagenheit, Depression, sexuelle Müdigkeit, eingeschlafene Gliedmaßen uvm.

 

WIE LÄUFT DIE BEHANDLUNG AB?

 

Die Behandlung besteht aus vier Bausteinen und dauert etwa 60 Minuten, wobei du für die erste Sitzung etwas mehr einplanen solltest.

 

Schritt 1: ANAMNESE

zunächst ist wichtig herauszufinden, unter welchen Schmerzen du leidest. Welcher Schmerz quält dich am meisten? Wo genau tut es weh? In welcher Position oder Belastung spürst du ihn am deutlichsten?

 

Schritt 2: OSTEOPRESSUR

Bestimmte vorgegebene Punkte am Knochen werden behandelt in einer Behandlungsintensität zwischen 8 – 10 auf einer Schmerzskala. An diesen schmerzempfindlichen Punkten können die zu hohen Spannungen der Muskeln normalisiert werden.

 

Schritt 3: FASZIENROLLMASSAGE UND ENGPASSDEHNUNG

 

Die durch die Osteopressur erreichte Schmerzlinderung wird durch bestimmte, auf dein Schmerzbild zugeschnittene Übungen noch weiter reduziert und gefestigt. Diese Engpassdehnungen üben wir gemeinsam und du bekommst sie auch schriftlich mit, damit du zu Hause weiter üben kannst – und zwar an 6 Tagen in der Woche.

 

Schritt 4: GRÜNES REZEPT

Um die Übungen so effizient so wie möglich ausführen zu können, wird das Faszien-Rollmassage-Set empfohlen, wahlweise mit DVD, auf der alle 27 Engpassdehnungen exakt erklärt sind, gleich zum Mitmachen.

 

WAS KANN ICH SONST NOCH TUN UM SCHMERZFREI ZU WERDEN?

 

Nicht nur das individuelle Bewegungsprofil hat Einfluß auf das Schmerzgeschehen, sondern auch die individuelle Lebensweise, Umwelteinflüsse, denen wir ausgesetzt sind, psychische Faktoren wie Stress und Ernährung.

Die meisten Menschen sind heute chronisch übersäuert. Hauptursachen sind tierische Eiweiße, Stress und Bewegungsmangel. Entzündungen belasten uns insgesamt und speziell Gelenke und Wirbelsäule. Beides sind wesentliche Ursachen der heute typischen Krankheiten, sowie chronischer Schmerzen, Arthrose, Rheuma und Fibromyalgie.

BasenPlus+

Um der Übersäuerung und Entzündungen entgegen zu wirken und so die Basis für deine Gesundheit und Schmerzfreiheit zu schaffen.

Die meisten Menschen sind heute chronisch übersäuert. Hauptursachen sind tierische Eiweiße, Stress und Bewegungsmangel. Entzündungen belasten uns insgesamt und speziell Gelenke und Wirbelsäule. Beides sind wesentliche Ursachen der heute typischen Krankheiten, sowie chronischer Schmerzen, Arthrose, Rheuma und Fibromyalgie.

Mit Kalzium, Kalium, Magnesium und Silizium

VitalPlus+

Um deinen Körper mit den Stoffen zu versorgen, die Voraussetzung für Regeneration, stabile Gesundheit und Schmerzfreiheit sind. Damit die Nachteile nicht optimaler Ernährung, eingeschränkter Bewegung, großer körperlicher Belastungen und Dauerstress ausgeglichen werden können.

Die Rundumversorgung für deinen Körper mit 35 Vitalstoffen, Vitaminen und Antioxidantien.

GelenkPlus+

Um die Regenerationsvorgänge zu unterstützen, die die Faszien und das Bindegewebe (Gelenkknorpel, Bandscheiben, Menisken, Bänder und Sehnen) optimieren und stärken.

Ausgesuchte Vitalstoffe speziell für die Gelenke und die Wirbelsäule, die dazu beizutragen, dass die Reparaturvorgänge im Bewegungsapparat in Gang kommen und du schmerzfrei und beweglich werden kannst.

Mit Glucosamin, Hyaluronsäure, L-Lysin, MSM, Silizium, Vitamin C und Zink.

 

 

Optimal wäre es, diese Produkte für einige Monate einzunehmen, damit die Umbauprozesse in deinem Körper auch optimal ablaufen können.

Ich berate dich gern! 

 

 

 

Menü schließen